BesuchergruppenBlogDortmundFrauen, GleichstellungNRW

Jetzt bewerben: SPD-Abgeordnete laden zum Girls‘ Day in den Landtag

Du interessierst Dich für Politik? Du bist weiblich, über 16 Jahre und gehst noch zur Schule? Und Du wolltest schon immer mal wissen, wie man als junge Frau den Weg in die Politik schafft und dabei alle Hürden meistert?

Dann bist Du bei uns richtig! Am 21. März findet der Girls‘ Day der SPD-Fraktion im Landtag NRW statt, an dem Mädchen und junge Frauen einen Einblick in Politik bekommen können. Die weiblichen Abgeordneten der SPD-Fraktion im Landtag Nordrhein-Westfalen laden an diesem Tag 24 junge Frauen in den Landtag ein. Dazu gehören auch die beiden Dortmunder Abgeordneten Anja Butschkau und Nadja Lüders, die jeweils eine junge Frau aus Dortmund einladen können.

Die Veranstaltung fällt nicht mit dem offiziellen Girls‘ Day am 28.03.2019 zusammen, da die SPD-Fraktion Euch die Möglichkeit geben möchte, eine Plenardebatte zu verfolgen – dies wäre am 28.03. nicht möglich gewesen.

Ihr erhaltet einen Blick hinter die Kulissen und trefft Abgeordnete, die es als Frau in die Politik geschafft haben und sich hier durchbeißen konnten. Wir haben ein spannendes Programm für Euch vorbereitet.

Ablauf Girls‘ Day der SPD-Landtagsfraktion NRW am 21.03.2019:

9:30 Uhr: Begrüßung durch den SPD-Fraktionsvorsitzenden Thomas Kutschaty und der Stv. SPD-Fraktionsvorsitzenden Regina Kopp-Herr

10:00 Uhr: Eröffnung des Plenartags – Gemeinsamer Besuch der Plenarsitzung

11:00 Uhr: Vortrag: Wie arbeitet der Landtag NRW? – Einführung in die parlamentarische Arbeit des Landtags und der SPD-Fraktion

12:00 Uhr: Mittagspause

12:30 Uhr: „Unser Arbeitsalltag als Abgeordnete“ – Gespräch über Politik & Beruf mit den Abgeordneten Christina Kampmann, Lisa Kapteinat & Sarah Philipp

13:00 Uhr: „Unser Weg in den Landtag NRW“ – Gespräch über ihre Biografien mit den Abgeordneten Britta Altenkamp & Anja Butschkau

13:30 Uhr: Worksop: „Unser eigener Antrag“ – Schreiben eines eigenen Antrags in kleinen Gruppen

14:30 Uhr: Ende

Wichtige Fragen:

Muss ich mich vom Unterricht befreien lassen?
Ja. Die Befreiung vom Unterricht erteilt grundsätzlich die Schulleitung. Eine Veranstaltung zum Girls‘ Day und Boys‘ Day ist ein Grund für eine entsprechende Befreiung vom Unterricht. Die Teilnehmerinnen erhalten vorab ein Formular, das bei der Beantragung der Unterrichtsbefreiung hilft.

Wer übernimmt die Fahrtkosten?
Die Fahrtkosten für die An- und Abreise mit dem öffentlichen Personennahverkehr übernehmen die beiden Abgeordneten.

Wie sieht es mit Essen und Trinken aus?
Für Getränke ist während der gesamten Veranstaltung gesorgt. Es wird auch ein Mittagessen geben. Dafür entstehen Dir keine Kosten.

Du bist neugierig geworden und möchtest mitmachen? Dann bewirb Dich bis zum 14.03.2019 mit einer kurzen Mail an anja.butschkau@landtag.nrw.de und folgenden Angaben:

  • Name
  • Alter
  • Postadresse
  • E-Mailadresse
  • Telefon- und/oder Handynummer
  • Deine Schule
  • ein kurzes Statement (3-4 Sätze), warum Du am Girls‘ Day im Landtag teilnehmen möchtest

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.