Anja Butschkau

Stark für Frauen

Die Autonomen Frauenberatungsstellen in Nordrhein-Westfalen haben am Mittwoch ihre neue Kampagne „Stark für Frauen“ vorgestellt. Die Beratungsstellen leisten sehr wichtige Arbeit, um Frauen in schwierigen Lebenslagen zu unterstützen. Sie beraten und unterstützen Frauen, die Erfahrungen mit Gewalt, egal ob im häuslichen Umfeld, im Internet oder durch sexualisierte Gewalt erfahren haben. Leider kennen immer noch viel zu wenige Frauen, die betroffen sind, dieses Hilfsangebot. Die Dunkelziffer ist hoch. Dem will die Kampagne entgegenwirken.

Die Abgeordneten der SPD-Landtagsfraktion unterstützen die Kampagne und haben dem Infostand der Kampagne einen gemeinsamen Besuch erstattet. Mit meiner Dortmunder Abgeordneten-Kollegin Nadja Lüders habe ich mich zudem bei Martina Breuer und Claudia Ebbers über die Arbeit der Frauenberatungsstelle Dortmund informiert, die man in der Märkischen Str. 212-218 findet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: